Dies ist eine wirklich interessante Diskussion, auch zu einem Nicht-Quilter / Nicht-Anwalt ­čÖé Es ist super zu h├Âren, dass Sie an einem Follow on Post ├╝ber die Verwendung von Creative Commons arbeiten. Es scheint, als k├Ânnte CC einen rechtlichen Rahmen f├╝r die Online-Quilting-Community bieten, um auf n├╝tzliche Weise zu wachsen. Meine Frau betreibt ein lokales Handwerksstudio und fragt sich oft, wie sie den Sch├Âpfern von Designs und Lehrmaterialien, die sie im Web findet, zugeschrieben werden kann. Ich vermute, dass es eine gute Sache w├Ąre, wenn Designer erkennbare, leicht verst├Ąndliche Wege haben, um zu kommunizieren, wie sie ihre Arbeit nutzen wollen. Ich bin gespannt, was Sie von Lews Punkt ├╝ber CC-SA-BY creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/, die Menschen daran hindern, ein Muster zu ├Ąndern und zu verkaufen, nehmen. Ich dachte nicht, dass CC-SA-BY dies verhindert hat. Aber wie gesagt, ich bin kein Anwalt. Ich ben├Âtige Informationen dar├╝ber, wie ich mein urspr├╝ngliches Design an ein Musterunternehmen verkaufen kann. Es ist kein Kleid oder Kleidungsst├╝ck und es wurde nicht erfunden oder entworfen, bis ich vor kurzem tat. Ich ben├Âtige Informationen dar├╝ber, wie ich mein Design an eine Musterfirma verkaufen und mich sch├╝tzen kann, indem ich mich von einem Unternehmen besch├╝tze, das die Idee stiehlt, ohne mich f├╝r mein Design zu bezahlen? Ich dachte dar├╝ber nach, mein Design mit Anweisungen und alle Notwendigeninformationen herauszuarbeiten, um dies zu machen und es dann an einen Anwalt zu senden, um es notariell beglaubigt zu bekommen.

Ich habe kein richtiges Geld f├╝r Die Kopie. Mein Sohn starb und ich verschuldete mich fast ├╝ber meinen Kopf. Das w├╝rde mir die Pause geben, die ich brauche, um mir alle Schulden vom R├╝cken zu bekommen. Wenn mir jemand sachkundige Informationen dar├╝ber geben kann, wie ich das richtig machen kann, w├╝rde ich es sehr sch├Ątzen? Dyan ” DYNEAU DESIGNS Ich glaube nicht, dass Kate Davies ├╝berhaupt einen Fall hatte, pers├Ânlich. Die Massenversion des Pullovers wurde mit einer v├Âllig anderen Konstruktionstechnik gestrickt als sie. Das einzige Merkmal, das sie gemeinsam hatten, war die kabelgebundene Eule ÔÇô ein Designelement, das es schon seit Generationen gibt. Es gab ├╝berhaupt keine Urheberrechtsverletzung. Ich kann mich nicht konkret zu den Fakten Ihres Falles ├Ąu├čern, aber ich stimme zu, dass Lizenzvereinbarungen f├╝r die Herstellung und den Verkauf eines urheberrechtlich gesch├╝tzten Designs g├╝ltig sind. Ich glaube jedoch, dass, wenn Sie ein Muster f├╝r ein Design schreiben, Sie dem Musterhalter implizit das Recht geben, Ihr Design zu reproduzieren.

Ohne gegenteilige Lizenzvereinbarungen kann der Musterinhaber das Design herstellen und wohl verkaufen. Das ist meine eigene Lesart des Gesetzes. Es k├Ânnten verschiedene Rechtstheorien gelten, und da bei N├Ąhmustern nicht viel gesetzlicher Rang besteht, besteht nach wie vor Mehrdeutigkeit. Ein guter Anwalt wird ein Argument entwickeln, das Ihren Fall unterst├╝tzt und ein Gericht davon ├╝berzeugt, dass es das richtige Ergebnis ist. Bitte senden Sie mir einen Link zu den gemeinsamen Lizenzen. Ich habe ein Quilt-Muster erstellt und unterrichte ein Intro zum Quilting-Kurs. Ich m├Âchte als pdf-Datei teilen oder auf etsy verkaufen, aber ich zeufliere wegen Verletzung. Wie schadet es Ihren Gewinnmargen? Der Markt f├╝r ein Quilt-Muster oder ein Strickmuster ist ein ganz anderer Markt als der f├╝r eine Massenhandoder gestrickte Sache.